Neues Apple iPhone 5 mit kleinerem Dock-Connector, 4 Zoll Screen und 1136 x 640 Pixel

Laut 9to5mac wird das neue iPhone 5 von Apple mit einem 4 Zoll Screen und einem neuen Dock-Connector ausgestattet sein. Die größere Auflösung von 1136 x 640 Pixel entspricht nahezu einem 16:9 Ratio, wodurch entsprechende Videos ohne Schwarze Balken dargestellt werden können. Diese „spezielle“ Auflösung hat auch einen anderen Grund: bestehende Apps müssen nicht komplett umgebaut werden, sondern schaffen Platuz für eine weitere Icon-Reihe auf dem Display – damit vergrault man nicht alle App-Developer, die bereits beim Umstieg auf das Retina-Display und iOS 5 viel zu tun hatten. Allerdings wird es weiterhin für Applikations Entwickler schwierig bleiben: zusammen mit dem Launch von dem neuen iPhone 5 ist auch der Einsatz von iOS 6 geplant.

Die beiden Modelle iPhone 5,1 und iPhone 5,2 befinden sich laut 9to5mac bereits im finalen Test und werden bald verfügbar sein. Angesichts der aktuellen Marktsituation von Smartphones muss Apple auch Gas geben, um nicht gegen Samsung ins Hintertreffen zu geraten: das Samsung Galaxy SIII (S3) wurde bereits über 9 Millionen mal vorbestellt und könnte somit Apple bald den Thron streitig machen.

Advertisements

Apple iPhone 5 Design und Bilder aufgetaucht: 4-inch und neuer look

Apple's nächstes iPhone 5: sneak peek eines neuen designs?

Neben einigen Gerüchten, dass an einem iPad-mini gearbeitet wird, sind auch bereits einige Bilder eines neuen iPhone 5 von Apple im Netz aufgetaucht. Es kann sich hier natürlich auch um fakes handeln, das Design ist aber sehr warscheinlich und spricht auch für bestehende andere Informationen, die bereits bekannt sind (leaked case designs).

In our view, this will be the most significant iPhone upgrade with a four-inch screen and a new, sleek look that we believe will require a Unibody case. This new, sleek look will be the most important reason that consumers decide to upgrade to the iPhone 5, while we believe the addition of 4G will also attract buyers of the new device. (via macrumors)

Apple iPhone 5 kommt im Juni 2012, laut Foxconn leak

Foxconn: Apple CEO Tim Cook auf Besuch und Besichtigung der Fertigungsanlagen für das Apple iPhone, iPad und iPod.

Laut einem angeblichen Leak bei Foxconn soll das Apple iPhone 5 bereits im Juni 2012 erscheinen. Foxconn stellt aktuell 18.000 neue Mitarbeiter ein, um das aufkommende Volumen zu bewältigen. Ein Release-Termin im Sommer ist nicht unwahrscheinlich, allerdings ist das iPhone 4S erst vor nicht allzu langer Zeit vorgestellt worden, was die Frage aufwirft was denn die Neuerungen eines Apple iPhone 5 sein könnten. Gerüchten zufolge wird ein noch höher aufgelöstes Display erwartet (Retina HiDPI) sowie ein neues Dock-Format vorgestellt werden. Das bekannte iPod-Dock würde damit zum ersten Mal nicht mehr zum Einsatz kommen. Weiters wird vermutet, dass diesmal „echtes“ LTE verfügbar sein könnte (das iPad 3/ iPad HD kann mit den LTE Frequenzen in Europa nicht umgehen).

Das iPhone 4S ist aktuell für 520€ Neu, sowie ab 450€ gebraucht am Markt. Der Preis des iPhone 5 steht noch nicht fest, wird sich aber voraussichtlich (wie sein Vorgänger) um die 600-700€ bewegen.

Apple iPhone 5 Webseite durch online Fehler angeblich aufgetaucht

Laut diesem spektakulärem Video ist angeblich durch einen Fehler auf der Apple Webseite die versteckte sub-Seite des Apple iPhone 5 aufgetaucht. Ob es sich um einen Fake handelt, kann man nicht sagen – es sieht allerdings nach einem gut gemachten Viral Video aus.